Detox: macht eine Traube Pause

Trauben, Trauben und mehr Trauben ... Dieses Menü ohne Überraschung hat den Vorteil, süßer zu sein als eine schnelle und bietet die gleichen Vorteile. Für einen Tag oder eine Woche, gönnen Sie sich eine Gourmet-Pause.

Odile Chabrillac

Wollen Sie erhellen, zu reinigen, zu stimmen in einem Körper zu oft übersehen ... Die Motivationen, die Klicks machen eine Traubenkur zu starten mehrere sind. Bekannt und geschätzt von Griechen, Arabern und Römern, wurde die Kur Uvale - ihr gelehrter Name - 1927 von einer südafrikanischen Krankenschwester geehrt. In diesem Jahr veröffentlicht Johanna Brandt ein kleines Buch, in dem sie erzählt, wie sie mit dieser Diät über ihren Krebs triumphiert hätte. Seitdem wurde sein Erfolg nie bestritten. Heute ist es vor allem für seine Vorteile "regenerierend", anregend und entspannend, dass die Traubenkur einstimmig unter seinen Adepten, lässig oder regelmäßig ist. Mit Ausnahme einiger seltener Kontraindikationen (kranke, schwache oder an Diabetes leidende Menschen) kann dies von allen Personen befolgt werden. Das Prinzip ist einfach: Für einen Tag, eine Woche oder mehr isst man nur Trauben.

Eine Erleichterung für Körper und Geist

1990 führte der Verein Terre Vivante eine Umfrage unter 500 Freiwilligen durch. Etwa 10% von ihnen gaben zu, die Erfahrung als schmerzhaft empfunden zu haben und 90% bemerkten eine deutliche Verbesserung ihres Allgemeinzustandes: mehr Leichtigkeit, Entspannung, Ton und intellektuelle Beweglichkeit ... Die mit dieser Studie verbundenen Ärzte waren auch die Wirksamkeit von "alle Trauben" gegen Verstopfung und Schlaflosigkeit (Fortsetzung weit über die Wiederherstellung der Nahrung) und seine Anticholesterinwirkung. Andere Vorteile sind entstanden: höhere Empfindlichkeit von Geruch und Geschmack und manchmal sogar Hören und Sehen.

Aber die Traubenkur schwächt nicht nur den Körper, sondern wirkt sich auch auf den Geist aus. Manche fühlen sich von der Welt ausgeschlossen und mehr Einsicht in sich selbst als Entscheidungen, andere sind mit Gefühlen konfrontiert, die von Benommenheit bis zu Ängsten reichen, aber alle geben zu, stolz zu sein, wenn sie es tun schaffen es, über die ersten zwei oder drei Tage hinauszuarbeiten, das schwierigste. Wie man diese Diät in einen Kalvarienberg nicht umwandelt? Unter Beachtung bestimmter wesentlicher Regeln.

Frisch, biologisch und reif

Keine wirksame Heilung ohne Qualitätstrauben. Wählen Sie es unbedingt frisch (deshalb wird im Herbst geheilt), biologisch und vor allem nicht vergessen, es mit viel Wasser zu waschen. Warum Trauben, und nicht Äpfel oder Birnen, die Neugierigen fragen? Wie andere Früchte auch, sind die Trauben reich an Zucker, wenig Eiweiß und Fett, aber ihre Überlegenheit liegt in den enthaltenen Nährstoffen: organische Säuren, Tannine, Anthocyane und andere Flavonoide.Alle diese Moleküle mit dem gelehrten Namen spielen eine führende Rolle in der Entgiftung unseres Körpers als in seinem Schutz.

Während dieser paar Tage werden Sie also ausschließlich Trauben trinken, begleitet von Wasser oder ungesüßtem Kräutertee. Welche Sorten wählen? Chasselas ist ideal, seine Haut ist fein und sein Zuckergehalt ist ausgewogen. Muskat, warum nicht abwechselnd, ist auch geeignet. Schwarze Trauben, die als Verstopfung betrachtet werden, sind besser bei Durchfall empfohlen - die Entgiftung im Zusammenhang mit der Heilung kann diese Art von Darmproblemen verursachen, ohne dass es notwendig ist, alles zu stoppen.

Wählen Sie reife Früchte: Sie reizen nicht den Mund und greifen weniger den Darm an. Machen Sie genug Geld, bevor Sie Ihren Tag beginnen, um zu vermeiden, dass Ihnen der Treibstoff ausgeht.

Bereiten Sie Ihren Körper zwei Tage im Voraus vor, indem Sie alle tierischen Produkte, industrielle Lebensmittel, alkoholische Getränke, Kaffee und Schokolade aus Ihren Mahlzeiten entfernen. Eine echte Heilung beginnt mit einer Darmreinigung. Die richtige Kombination? Verwenden Sie milde Abführmittel Tabletten auf Basis von Pflanzen in den Handel gefunden (Axarola von Superdiet oder depuratum Labor Lehning) und gehen Sie, wenn Sie können, um ein Haus Einlauf (einen Einlauf Tasche mit dass Sie in Apotheken finden). Das Ziel: Den Dickdarm und den Darm freizusetzen. Nur dann können Sie Ihre erste Mahlzeit mit Trauben einnehmen.

Crunch, eliminiere

Dieses Monodrome muss als Pausen-Leichtigkeit und Freude erlebt werden, der du zustimmst. Nicht wie eine Strafe oder eine Pflicht. Nutzen Sie diese Klammer, um das Tempo zu verlangsamen.

Am ersten Tag stimmen Sie sich ein. Essen Sie langsam einen kleinen Cluster, einschließlich Haut und Samen, sie sind echte Konzentrate von nützlichen Nährstoffen. Dann gehen Sie zu Ihrem Geschäft und picken Trauben, wann immer Sie wollen. Vermeiden Sie, zu viel Trauben auf einmal zu essen und versuchen Sie nicht, das Tempo der drei Mahlzeiten am Tag zu halten, Sie könnten sehr krank sein.

Es wurde festgestellt, dass das beste Tempo eine Mahlzeit alle zwei oder drei Stunden war (sechs bis sieben Mahlzeiten pro Tag). Durch die Einnahme dieses Tempo mehr als zwei Kilo Trauben pro Tag (zählen zwei Kilo und eine halbe bis dreieinhalb Kilo pro Tag), ist die Organisation fast normalerweise die täglichen Aktivitäten verwalten können (nicht zu viel Eifer weder ...). Wenn es kalt ist, zögern Sie nicht, frisch gepressten Traubensaft zu essen (maximal auf 40 ° C erhitzt) oder ein paar Tassen heißen Kräutertee zu trinken.

Am zweiten Tag wäre es ideal, einen Einlauf zu wiederholen ... Es ist im Allgemeinen der schwierigste Tag. Lass dich nicht entmutigen: Ab dem dritten Tag findet der Körper seine Spuren und die Form kommt zurück. Wenn dies das erste Mal ist, gehen Sie nicht über eine Woche.Sie können es auch einen Tag pro Woche für einen Monat üben.

Schonende Rückkehr

Eine angepasste Ernährungsweise ist wichtig, um nicht alle Vorteile der Kur zu verlieren. Gutes Timing: Wenn es eine Woche dauerte, beträgt Ihre Rehabilitationszeit drei Tage. Erster Tag: andere Früchte wieder einführen (Sie können die Trauben stoppen!) Und Gemüse (roh oder gekocht). Zweiter Tag: Fügen Sie Joghurt oder rohes Eigelb hinzu. Dritter Tag: Führen Sie einen kleinen Fisch ein, wenn Ihnen danach ist.

Ab dem vierten Tag können Sie Ihre Reisegeschwindigkeit wieder aufnehmen. Aber sei nicht überrascht, wenn du eine Veränderung deiner Wünsche und Gewohnheiten bemerkst. Die von Living Earth durchgeführte Studie zeigte, dass nach der Kur die Mehrheit der Teilnehmer ihren Lebensstil geändert hatte. Der Grund ist einfach: Wie nach einem Fasten, spürt man natürlich das Bedürfnis, gesünder zu essen. Genießen Sie es!

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar