Liebling muss gesprochen werden: der Satz, der ein Paar töten kann!

Das ist nicht neu, außerdem bestehe ich regelmäßig auf diesem Parameter, aber die Kommunikation innerhalb des Paares muss wegen seiner Wichtigkeit einen vorherrschenden Platz einnehmen. Zugegebenermaßen ist es nicht so einfach, effektiv kommunizieren zu wollen, denn mit den Jahren kann man dazu neigen, in sich selbst eingesperrt zu sein, es kann unausgesprochen sein, aber vor allem gibt es Sätze, die das Aussprechen vermeiden um die Hoffnungen auf Versöhnung nicht zu zerstören.

Sie wissen, die Art der Formulierung wie „Liebling Notwendigkeit zu sprechen“, die kaum sofort intensive Belastung für den Partner schafft gemacht, weil wir wissen, dass die Worte, die unbedingt kommen zu einem Streit führen. Genau, ich möchte, dass man an diesem Ausdruck interessiert ist, der ein paar in ein paar Minuten brechen kann.

Die Kunst der Kommunikation im Paar: kleine Erinnerung!

Kommunikation, hier ist ein Wort, das in allen Saucen verwendet wird und daher nicht viel bedeutet, besonders wenn es um Paare geht. Meiner Meinung nach bedeutet das Sprechen miteinander nicht unbedingt Kommunikation, einfach weil ein Dialog nicht unbedingt zur Komplizenschaft führt. Es ist jedoch durchaus möglich, ohne das Wort zu kommunizieren, von seinem Partner verstanden zu werden und daher sofort starke Mitschuld zu erzeugen.

Es gibt auch eine besondere Art, den Partner anzusprechen. Es ist besser, deine Worte zu wiegen, um sie nicht zu zerknittern. Sie sollen wissen, dass eine Person, die vom Beginn des Gesprächs scheint kaum eine Chance hat zu dem Rest der Erklärungen aufmerksam zu bleiben, auch wenn sie relevant sind. Es ist daher nicht notwendig, abrupt Dinge und leider, indem Sie den Satz aussprechen " Liebling, lass uns reden ", es besteht die Gefahr, seinen Gesprächspartner zu beleidigen.

Kommunizieren, um Komplizen zu schaffen

Während jeder Phase von Kommunikation im Paardas Ideal wäre, Komplizenschaft zu schaffen. Ich erkenne jedoch, dass dies unmöglich ist. Außerdem sollte Ihr Ziel sein, dass Sie mit Ihrem Partner in Ihren Diskussionen zu gewährleisten, instauriez Sie maximal in Ihrer Nähe, so dass sie das Gefühl, dass Sie „auf der gleichen Wellenlänge.“

Der Effekt wird unmittelbar sein, weil es entspannter ist und leichter akzeptiert wird, Ihnen zuzuhören. Es gibt sogar eine sichere Wette, dass sie Ihre Bedürfnisse verstehen und versuchen, sie zu beantworten, wenn Sie zum Zeitpunkt des Gesprächs eine echte Bindung zwischen Ihnen zu schaffen. Dafür ist es besser, keinen anklagenden Tonfall zu nehmen und diese Liste mit Ihren Argumenten zu verteidigen. Wir dürfen nicht vergessen, dass der Dialog alle ihre Argumente zum Ausdruck bringen lassen sollte, und es wird sie auch verhindern, dass von allen Übeln des Paares beschuldigt fühlen.

Wie vermeidet man während eines Gesprächs Streit mit Ihrem Schatz?

Um bei einem ernsthaften Gespräch mit seinem Begleiter Streit zu vermeiden, müssen Sie zunächst lernen, seine Nerven zu beherrschen. Wenn Sie sich fortbewegen, während Sie noch nicht gesprochen haben, kann das Ihren Liebling beeinflussen und es wird nicht ruhig bleiben.

Sie wird ihre Irritation zeigen und alles, was Sie provozieren werden, ist ein zusätzlicher Ärger. Es ist unmöglich, einen konstruktiven Dialog zu eröffnen, indem man wütend ist. Ich würde Sie warnen, wir schnell feststellen, wenn jemand verärgert ist, weil das Schreien nicht der einzige Faktor ist zu berücksichtigen, sondern auch die Position des Körpers, Ton der Stimme und Vokabular verwendet und vor allem, Gesichtszüge, die manchmal viel länger als Worte sagen.

Alle diese Parameter sollten daher während eines Gesprächs mit Ihrem Schatz gut kontrolliert werden, und Sie werden es vermeiden, zu streiten. dann

Schatz, müssen wir sprechen ... auf eine entspannte Art und Weise

Wie ich im Titel dieses Artikels erwähnte, sagte ich diese wenigen Worte " Liebling, lass uns reden „Kann ein paar töten, weil man nicht gehört wird und der andere fühlen sich angegriffen. Noch vor Beginn des Gesprächs werden die Auswirkungen negativ sein.

Im Idealfall sollten wir diesen berühmten Satz verbannen, der immer noch ausgesprochen wird. Ja, aber dann, wie kann man einen konstruktiven Dialog beginnen, wenn im Paar etwas nicht funktioniert? Sollten wir alle Hoffnung auf Veränderung in seiner Hälfte aufgeben? Nicht ganz ...

Dedramatisiere das Gespräch mit seinem Schatz

Um zu verhindern, die Diskussion dreht sich kurz oder schlimmer wird es völlig degeneriert ist, muss nicht nur lernen, die Form zu bringen, da wir ein wenig höher gesehen haben, also nicht zu erhöhen Stimme, bleib ruhig, schau nicht nur "ins Gesicht". Im besten Fall ist es besser, die Diskussion, die stattfinden wird, herunterzuspielen. Dies ist eine Diskussion wie jede andere, nur Elemente, die das Paar weiter verbessern können, werden angesprochen. So ist es notwendig, Dinge zu bringen.Wenn du negativ bist, wird deine Hälfte auch sein, während wenn du weißt, wie du positiv bleibst, wird es für deinen Schatz genauso sein.

Dieser Ratschlag mag Ihnen logisch erscheinen, aber ich versichere Ihnen, dass zu viele Menschen nicht an die Bedeutung des Ausdrucks denken, der zu einer aufrichtigen und ernsthaften Diskussion führen wird. Es ist jedoch möglich, sofort auf die richtige Art und Weise zu beginnen, indem einfach eine andere Phrase verwendet wird Schatz, wir müssen reden.

die Sätze auszusprechen, um Konflikte im Paar zu vermeiden

Der erste Schritt besteht darin, alles zu vermeiden, was dem "Du bist" nahe kommen kann. Wenn Sie möchten, dass die Konversation degeneriert, sagen Sie einfach "Sie sind das" oder "Sie sind das" und Sie werden sehen, dass die Diskussion sauer geworden ist. Gleichzeitig ist es ein wenig logisch, weil es ein anklagender Ton ist: "Du bist zu eifersüchtig", "Du bist zu verrückt", "Du bist nicht liebevoll genug". Mit diesen Beispielen stelle ich mir vor, dass Sie besser verstehen oder ich kommen möchte.

Aus diesem Grund ist es besser, eine andere Methode zu verwenden und weniger aggressive Phrasen zu verwenden. Ich schlage Ihnen einige vor, damit Sie für das nächste Mal bereit sind! Also sag nicht " Ich habe es satt, Liebling, wir müssen reden, weil es nicht mehr funktioniert "aber eher:

"Ich möchte entspannt über ein Thema sprechen, das unser tägliches Leben verbessern kann."

"Ich habe dir etwas zu sagen, das unser Leben verändern wird"

"Wenn du unser Leben als Paar verbessern könntest, wie würdest du es tun? Ich schlage vor, dass wir es leise besprechen, weil es für mich wichtig ist, aber auch für dich, immer nach einem angenehmeren Alltag zu suchen"

Wie Sie sehen, besteht in diesen drei Situationen keine Frage des Negativen, alles basiert auf dem Positiven und den daraus resultierenden Verbesserungen. Im letzten Beispiel gehen Sie noch weiter, indem Sie erklären, dass auch Sie Ihren mea culpa tun müssen.

Jetzt weißt du, wie man Konflikte vermeidet Der Dialog im Paar ist wesentlich. Denken Sie daran, dass Kommunikation essentiell ist und dass Form genauso wichtig ist wie Substanz.

Der Trainer lernt gut mit seiner Liebe zu kommunizieren

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar