Was wollen Männer?

I geschieden vor ist fast vier Jahre alt. Seitdem musste ich meine finanzielle Unabhängigkeit sowie die Ausbildung und die schwierige Nachbetreuung meines Kindes mit Legasthenie und Lernverzögerungen sicherstellen. Ich arbeite als Gastgeberin in einem Museum und lebe ein sehr bescheidenes Leben.

Seit zwei Jahren versuche ich mein Leben wieder aufzubauen. Ich habe Männer durch meine Arbeit getroffen, Dating-Sites, Wissen ... Aber es ist ein Fehler. Ich bin ein Versager. Männer finden mich attraktiv, aber sie werden schnell herablassend, wenn sie meinen sozialen Zustand entdecken. Meine familiären Zwänge kommen hinzu und sie lassen mich verstehen, dass ich die Menschen nicht von ihrer "Qualität" überzeugen kann.

Aber ich bin die Frau eines gebildeten Mannes gewesen, habe auf drei Kontinenten gelebt, spreche drei Sprachen, und vor allem bin ich weder unreif noch abstoßend.

Mein Versagen führt mich dazu, die Werte unserer Gesellschaft und die Erwartungen von Singles in ihren Vierzigern in Frage zu stellen. Nach was suchen sie?

Wollen sie keine feste Beziehung zu einer Frau aufbauen, die ein Pflichtgefühl hat, das mit dem Familienleben und traditionellen Werten verbunden ist? Sind auf lange Sicht mehr als Männer angeekelt, die nichts als sexuelle Abenteuer ohne Morgen suchen?

Schließlich frage ich mich, ob es nicht meine Situation ist, die abnormal und in Wirklichkeit für jeden "vermeintlichen" Mann kaum akzeptabel ist ...

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar