Make-up: ein unvergessliches Aussehen!

Die Augen, Spiegel der Seele, sind nicht immer leicht nachzuholen. Mascara, Schatten und Schatten ... Hier sind die guten Gesten, erklärt Schritt für Schritt, und einfache Tipps, um unsere Fehler zu korrigieren und uns einen Star-Look zu geben.

Julie Frédérique

5 Tipps zur Korrektur unserer kleinen Defekte

1. Meine Augen sind zu nah beieinander. Im inneren Augenwinkel einen leichten Lidschatten (matt oder irisierend) auftragen und dann einen dunklen Schatten auf den äußeren Augenwinkel auftragen.

2. Meine Augen sind zu weit voneinander entfernt. Legen Sie einen dunklen, matten Schatten in die innere Ecke des oberen Augenlids. Nach und nach an der äußeren Ecke aufhellen.

3. Meine Augenlider sind ein wenig schwer. Verwenden Sie einen dunklen, matten Lidschatten, der sich über die oberen Augenlider bis hin zu den Augenbrauen erstreckt.

4. Ich will mehr Brillanz in meinen Augen. Wählen Sie einen Lidschatten mit einem klaren (eher seidenen) Farbton, und degradieren Sie ihn in einem Halo auf den oberen Augenlidern zu Ihren Augenbrauen. Wimpern gut versorgen die Illusion der natürlichen Wimpern zu geben, mit dem oberen Augenlid, zwischen der Implantation der Wimpern Punkte in schwarzem Stift bündig zeichnen. Sie werden dicker und dichter aussehen.

5. Mehr Wimpern. Um die Illusion von natürlich vorkommenden Wimpern zu geben, zeichnen Sie Punkte in einem schwarzen Stift bündig mit dem oberen Augenlid, zwischen den Wimpern. Sie werden dicker und dichter aussehen.

Erhellen den Blick

Ihr Aussehen aufhellen und geben Tiefe auf Ihre Wimpern, Pulver Ihre oberen Augenlider Augen klar mit einem großen Pinsel, bevor Sie Ihre Anwendung Mascara. Dies wird Ihre Augen aufhellen, Ihre Wimpern aufhellen, sie buschiger machen und Sie werden sie leichter biegen. Um den "dunklen Tropfen", der den Augenwinkel markiert, zu verbergen, tragen Sie einen kleinen Dreiecks-Concealer in der inneren Ecke des oberen Augenlids auf.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar